Diebstahl eines Linienbusses mit anschließender Verkehrsunfallflucht

linienbus

Duisburg (ots) – Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Linienbusses befuhr am 01.07.2010, gegen 03.00 Uhr, aus dem Gewerbegebiet Hülsemannshof kommend, mehrere Straßen in Walsum in Schlangenlinien. Im Verlauf der Grün-/Overbruchstraße beschädigte er fünf am Fahrbahnrand geparkte PKW. An der Einmündung Overbruch-/Barbarastraße kam der Bus nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Jägerzaun und prallte gegen die Hauswand eines Edeka-Marktes. Beide Insassen flüchteten zu Fuß, wobei einer seinen Turnschuh verlor. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 €. Der Bus war zuvor auf der Holtener-/Zillestraße entwendet worden. Täterbeschreibung: beide waren männlich und dunkel gekleidet, einer trug ab der Flucht nur noch einen Turnschuh. Wer kennt die Täter oder hat etwas über diesen Diebstahl/Unfall gehört? Sachdienliche Hinweise nimmt das KK 15 unter der Rufnummer 0203 280(0) entgegen.

One thought on “Diebstahl eines Linienbusses mit anschließender Verkehrsunfallflucht

  1. Hatten die Täter zwei Augen, eine Nase? Dann wüsste ich wer das sein könte.
    M*’#€> & Friends