Diebstahl eines Linienbusses mit anschließender Verkehrsunfallflucht

linienbus

Duisburg (ots) – Der Fahrer eines mit zwei Personen besetzten Linienbusses befuhr am 01.07.2010, gegen 03.00 Uhr, aus dem Gewerbegebiet Hülsemannshof kommend, mehrere Straßen in Walsum in Schlangenlinien. Im Verlauf der Grün-/Overbruchstraße beschädigte er fünf am Fahrbahnrand geparkte PKW. An der Einmündung Overbruch-/Barbarastraße kam der Bus nach links von der Fahrbahn ab, beschädigte einen Jägerzaun und prallte gegen die Hauswand eines Edeka-Marktes. Beide Insassen flüchteten zu Fuß, wobei einer seinen Turnschuh verlor. Insgesamt entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 15.000 €. Der Bus war zuvor auf der Holtener-/Zillestraße entwendet worden. Täterbeschreibung: beide waren männlich und dunkel gekleidet, einer trug ab der Flucht nur noch einen Turnschuh. Wer kennt die Täter oder hat etwas über diesen Diebstahl/Unfall gehört? Sachdienliche Hinweise nimmt das KK 15 unter der Rufnummer 0203 280(0) entgegen.

One thought on “Diebstahl eines Linienbusses mit anschließender Verkehrsunfallflucht