Schwerer Verkehrsunfall auf der Weseler Straße/Wilhelmstraße

 

schwerer Unfall
Symbolfoto

Duisburg (ots) – Ein 47-Jähriger befuhr mit seinem PKW die Weseler Straße und beachtete heute wahrscheinlich gegen 14.20 Uhr nicht das "Rotlicht" an der Einmündung Wilhelmstraße. Der PKW einer 40-Jährigen, die von rechts aus der Wilhelmstraße kam, wurde von diesem Unfallverursacher vorne erfasst und beschädigt. Der PKW des 47-Jährigen überschlug sich und blieb auf der Seite liegen, nachdem er zuvor noch ein weiteres parkendes Fahrzeug gerammt hatte. Passanten befreiten den Schwerverletzten, der mit akuter Lebensgefahr in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Auch die 40-jährige Unfallbeteiligte kam im Schockzustand in ein Krankenhaus. Die Weseler Straße war etwa eine halbe Stunde lang komplett gesperrt. Danach konnte sie für etwa eine viertel Stunde nur einseitig befahren werden. Es entstand ein Sachschaden in einer Höhe von ca. 15.000 €.

Comments are closed.