Wowereit: Intelligenztest für Einwanderer ist menschenverachtend

wowereit_327x220

Zu den Forderungen aus Reihen der Union, einen „Intelligenztest“ für Einwanderer einzuführen, erklärt der stellvertretende SPD-Vorsitzende, der Regierende Bürgermeister von Berlin, Klaus Wowereit:

„Erneut macht die Union deutlich, dass sie beim Thema Zuwanderung nichts verstanden hat. Ein Menschenbild, das den Wert der Menschen für unsere Gesellschaft an fragwürdigen Intelligenztests misst, ist diskriminierend und menschenverachtend. Es wirft ein abschreckendes Licht auf Gedanken einzelner Politiker in Deutschland. Das ist das Gegenteil eines weltoffenen und toleranten Deutschlands.

Die deutsche Sozialdemokratie lehnt solche Vorstöße entschieden ab. Sie steht für eine Kultur der Anerkennung. Wir brauchen Einwanderung, um zukünftig erfolgreich sein zu können.“

Comments are closed.