Duisburg: Blindgänger am Hauptbahnhof entschärft

Duisburg – Eine Fünf-Tonnen-Fliegerbombe, die auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs gefunden wurde, ist entschärft. Am Donnerstag Morgen zwischen 11 und 12 Uhr ist es dem Kampfmittelräumdienst gelungen, die von diesem Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg ausgehende Gefahr zu beseitigen.

Sämtliche Straßensperren in der Innenstadt sind aufgehoben, auch die A59 ist wieder frei. Der Verkehr fließt inzwischen wieder völlig normal. Dies gilt auch für den während der Entschärfung ruhenden Zugverkehr.

Comments are closed.