Thierse: Bundesregierung setzt falsche Prioritäten

Wolfgang Thierse , Vizepräsident des Deutschen...

Image via Wikipedia

Zur Entscheidung der Sparklausur der Bundesregierung, den Bau des Berliner Humboldt-Forums bis 2014 nicht weiterzubetreiben, erklärt der Vorsitzende des Kulturforums der Sozialdemokratie, Wolfgang Thierse:

Die Bundesregierung setzt völlig falsche Prioritäten beim Sparen. Das betrifft nicht nur den Sozialbereich, wo statt der Bezieher hoher Einkommen die sozial Schwachen zur Kasse gebeten werden.

Das größte und spannendste Kulturprojekt in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland – die Vollendung der Humboldtschen Idee: der Dialog zwischen Europa und den Weltkulturen in der Mitte Berlins – wird zugunsten weniger wichtiger Baubereiche, zugunsten einiger Autobahnkilometer, geopfert. Die darbende kommunale Kulturpolitik wird von den eingesparten Mitteln nichts haben.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.