BDI lehnt Opel-Bürgschaften ab

Berlin (ots) – Der Bundesverband der deutschen Industrie (BDI) hat sich von möglichen staatlichen Bürgschaften für Opel distanziert. "Wir verlangen in der Zeit nach der akuten Krise eine ordnungspolitisch saubere Grundlinie. Das erfordert jetzt auch bei Opel eine ordnungspolitisch saubere Entscheidung", sagte Hauptgeschäftsführer Werner Schnappauf dem Tagesspiegel (Donnerstagausgabe). Am Freitag soll der Lenkungsausschuss des Deutschlandfonds eine Vorentscheidung treffen. Dann ist Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) am Zug, der sich gegenüber staatlichen Hilfen skeptisch gezeigt hat.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.