Rückruf eines Babyplüsch Mobiles – Aktionszugabe bei Pampers Windeln

Rückruf eines Babyplüsch Mobiles - Aktionszugabe bei Pampers Windeln Schwalbach (ots) – Procter & Gamble Deutschland ruft freiwillig und vorsorglich das in der Abbildung gezeigte Mobile zurück, das bei dem Erwerb von Windeln der Marke Pampers im Zeitraum vom 26.4. bis 22.5.2010 im deutschen Einzelhandel als Zugabe verteilt wurde. Der Rückruf betrifft daher nur Deutschland.

Kinder können die Füße des Plüschtiers abreißen und verschlucken. Dadurch besteht Erstickungsgefahr. Eltern sollten das Spielzeug sofort aus der Reichweite ihrer Kinder entfernen.

Auf einem kleinen weißen Etikett, das an der blauen Halteschlaufe über dem Plüschtier angenäht ist, finden sich neben den Pflegehinweisen auch folgende Angaben:

"Importiert durch: Smidt-Imex, Batch: IM/91205/3658"

Eltern werden gebeten, das Mobile in einem unfrankierten DIN-A4 Umschlag an die folgende Adresse zu schicken:

Pampers Spielzeug Rückruf
Postfach 100 220
55133 Mainz 

Wenn bei Einsendung eine Absenderadresse angegeben wird, bekommen Einsender einen Gutschein von baby walz im Wert von 20 EUR zugesendet. Bei Rückfragen steht für Eltern die folgende kostenfreie Telefonnummer zu Verfügung: 0800 10 12 113

Comments are closed.