CDU-Präsidium berät noch am Montagabend über Vorgehen nach Köhler-Rücktritt

 

Köln (ots) – Das CDU-Präsidium wird noch am Montagabend in einer Telefonschaltkonferenz über das weitere Prozedere nach dem Rücktritt von Bundespräsident Horst Köhler beraten. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe) unter Berufung auf Parteikreise. Zwar habe das Präsidium erst am Montagmorgen getagt, hieß es. Dabei habe der Köhler-Rücktritt aber noch keine Rolle gespielt. Nun gebe es erneut "Redebedarf".

Comments are closed.