Bärbel Bas und Hans Pflug rufen zum Mitmachen beim 28. Parlamentarischen Patenschaftsprogramm (PPP) 2011/2012 auf

Image of Bärbel Bas from Twitter

Image of Bärbel Bas

 

Die Duisburger SPD-Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas und Hans Pflug rufen zum Mitmachen beim Parlamentarischen Patenschaftsprogramm 2011/2012 auf. Schüler und junge Berufstätige können sich ab sofort beim Deutschen Bundestag für ein Austauschjahr in den USA bewerben, gleichzeitig werden Gasteltern für junge Amerikaner in Duisburg gesucht. Bärbel Bas und Hans Pflug übernehmen in ihren beiden Wahlkreisen für die jungen Deutschen Botschafter in den USA die Patenschaft.

Schüler besuchen in den USA eine High School, junge Berufstätige gehen auf das College und absolvieren anschließend ein Praktikum in einem amerikanischen Betrieb. Schüler müssen zum Zeitpunkt der Ausreise (31.07.2011) zwischen 15 und 17 Jahre alt sein, junge Berufstätige müssen ihre Ausbildung bis zur Ausreise abgeschlossen haben und dürfen höchstens 24 Jahre alt sein. Das Stipendium umfasst die Reise- und Programmkosten sowie die Versicherungskosten. Die Stipendiaten leben in amerikanischen Familien – eine Chance, amerikanisches Familienleben aus erster Hand kennen zu lernen.

Informationen und Bewerbungsunterlagen können im Wahlkreisbüro von Hans Pflug – 0203 24396 – angefordert werden oder direkt unter www.bundestag.de/ppp. Anmeldeschluss ist der 03.09.2010

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.