Tötungsdelikt in Kamp-Lintfort, Staatsanwaltschaft in Kleve setzt 2.000 Euro Belohnung aus

Polizei Duisburg

Kamp-Lintfort (ots) – Am 23.05.2010 kam es am Parkplatz des "Spaßbades am Pappelsee" an der Bertastraße in 47475 Kamp-Lintfort -in der Zeit vor 02.30 Uhr- zu einem Tötungsdelikt zum Nachteil eines 51-jährigen Mannes. In diesem Zusammenhang wurde im Bereich der Straße Am Pappelsee/Brandstraße ein äußerlich beschädigter Pkw Opel Corsa Typ A aufgefunden.

Konkrete Hinweise auf einen Tatverdächtigen bestehen derzeit nicht.

Für Hinweise, welche zur Ermittlung oder Ergreifung des Täters führen, setzt die Staatsanwaltschaft Kleve eine Belohnung von 2.000,- (zweitausend) Euro aus.

Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Duisburg (Telefon 0203-2800) und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Über die Zuerkennung und Verteilung und Auszahlung des ausgelobten Betrages entscheidet der Leitende Oberstaatsanwalt in Kleve, unter Ausschluss des Rechtsweges, nach Maßgabe der Bedeutung der einzelnen Hinweise.

Die Belohnung ist ausschließlich für Privatpersonen und nicht für Beamte bestimmt, zu deren Berufspflicht die Verfolgung strafbarer Handlungen gehört.

Comments are closed.