„Ausländerfeindlichkeit und rechtsradikale Tendenzen": Hansa-Hauptsponsor droht mit Ausstieg

 

fc-hansa

Dem krisengeschüttelten FC Hansa Rostock droht nicht nur der Abstieg in die 3. Liga – womöglich wird auch der neue Hauptsponsor Veolia abspringen. Der Hauptgeldgeber droht den Rostockern nach den Ausschreitungen vom vergangenen Wochenende in Düsseldorf mit dem Ausstieg aus dem Ende März geschlossenen Vertrag, sollte sich der Verein nicht von Gewalt, Ausländerfeindlichkeit und rechtsradikalen Tendenzen distanzieren.

 

Bericht von Oliver Cruzcampo auf Endstation Rechts

Comments are closed.