Handtaschenraub in Rheinhausen, Handyraub in Neumühl

showbin Handtaschenraub in Rheinhausen auf der Maiblumenstraße

Duisburg (ots) – Zwei unbekannte Männer entrissen gestern Abend, gegen 23:00 Uhr, einer 51jährigen Frau derart heftig die Handtasche, dass sie stürzte und sich an der Schulter verletzte. Sie kam ins Krankenhaus und neben der Verletzung war sie verständlicherweise derart fertig, dass sie keine Personenbeschreibung geben konnte. Die beiden brutalen Räuber flüchteten über die Maiblumenstraße in Richtung Berthakrankenhaus. Falls jemand den Vorfall beobachtet hat, nimmt die Polizei entsprechende Hinweise unter 0203/2800 (KK 13) gern entgegen.

Überfall in Neumühl Am Inzerfeld

Duisburg (ots) – Gegen 04:40 Uhr heute früh sind ein 17 und ein 18jähriger überfallen und ihrer Handys beraubt worden. Eine Gruppe von 10 jungen Türken hatte die beiden Am Inzerfeld in ihre Mitte genommen, geschlagen und schließlich die Handys abgenommen. Den Opfern gelang dann die Flucht in Richtung Wiener Straße. Sie beschreiben die Tätergruppe wie folgt: 16-17 Jahre alt, kurze, schwarze Haare, seitlich ausrasiert, einer trug eine Gordon-Sportjacke. Hinweise nimmt auch hier an das KK 13 unter der Telefonnummer 2800 entgegen.

Comments are closed.