Ex-Häftling soll Achtjährige missbraucht haben

Lübeck (ots) – Lübeck/Seedorf – Ein 38-jähriger Ex-Häftling steht unter dem dringenden Verdacht, in Seedorf (Kreis Herzogtum Lauenburg) ein achtjähriges Mädchen sexuell missbraucht zu haben. Das berichten die Lübecker Nachrichten (Sonnabend-Ausgabe). Die Tat soll sich in der Nacht zum Mittwoch im Haus der Mutter des Kindes ereignet haben. Der Mann soll einschlägig vorbestraft sein, außerdem früher eine siebenjährige Haftstrafe wegen Totschlags verbüßt haben. Er war nach LN-Informationen vorzeitig auf freien Fuß gekommen, stand noch unter Bewährungsauflagen. Er war mit der Mutter des Opfers befreundet. Am Donnerstag wurde der Mann festgenommen, es wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen. Er sitzt in Untersuchungshaft. Das bestätigte die Lübecker Staatsanwaltschaft der Zeitung. Der Mann streitet die Vorwürfe ab.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.