44-jähriger Mann bei Polizeieinsatz tödlich verletzt

Hennef (ots) – Am Donnerstag, dem 13.05.2010, erhielt die Einsatzleitstelle der Siegburger Polizei Kenntnis von einer Schlägerei vor einer Diskothek in Hennef-Uckerath. Sofort wurde eine Polizeistreife zum Einsatzort beordert. Als die Beamten gegen 18.20 Uhr vor Ort eintrafen, soll ihnen aus einer Personengruppe zugerufen worden sein, dass einer der Tatverdächtigen bewaffnet sei. Daraufhin liefen zwei Männer davon. Sie wurden von den beiden Beamten zu Fuß verfolgt und nach wenigen Metern auf einem Parkplatz gestellt. In der Folge gab einer der Polizeibeamten einen Schuss aus seiner Dienstwaffe ab, der einen der Verdächtigen traf. Der 44-jährige Mann erlitt tödliche Verletzungen. Er verstarb am Abend in einem Krankenhaus. Die Umstände der Schußabgabe sind derzeit ungeklärt und Gegenstand der intensiven Ermittlungen.

Der Bonner Staatsanwalt Martin Diesterheft und eine Bonner Ermittlungskommission unter Leitung von Kriminalhauptkommissar Hartmut Becker übernahmen die Ermittlungen vor Ort.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.