Groschek: Sozialdemokraten begrüßen Gesprächsbereitschaft der FDP in NRW

Bonn (ots) – Der Generalsekretär der NRW-SPD, Michael Groschek, hat gegenüber PHOENIX die Gesprächsbereitschaft der FDP zu Sondierungsgesprächen begrüßt: "Ich finde es richtig, dass sich die FDP nicht einmauert, sondern Gesprächsbereitschaft signalisiert." "Wir haben immer gesagt, dass unser prioritärer Wunschpartner die Grünen sind und bleiben. Deshalb wird es morgen eine erstes Treffen mit den Grünen geben. Dort wird auch die Einladung zu einem gemeinsamen Gespräch mit der FDP ausgesprochen. Und ich bin sicher, dass es dann auch zu einem solchen Gespräch kommen wird." Groschek betonte, es gehe noch nicht um Koalitionsgespräche, sondern um "erste Sondierungsgespräche, um zu sehen, ob es eine gemeinsame Basis für Koalitionsgespräche geben könnte." Es gäbe "noch viele ‚Wenns und Abers’", so Groschek, "aber der erste Schritt ist jetzt getan." "Jetzt geht es darum, ob genügend Substanz vorhanden wäre, um etwas gemeinsam für das Land zu bewegen. Deshalb laden wir die Grünen morgen ein, gemeinsam mit uns das Gespräch mit den Freien Demokraten zu führen."

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.