AOK-Chef Jacobs kritisiert Ärztestreik

Not Che
Image by Photocapy via Flickr

Düsseldorf (ots) – Der Chef der AOK-Rheinland/Hamburg, Wilfried Jacobs, hat den angekündigten Ärztestreik an kommunalen Krankenhäusern scharf kritisiert. „Ich kann die Verhandlungspartner nur auffordern an den Verhandlungstisch zurückzukehren und die Tassen im Schrank zu lassen“, sagte Jacobs der „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). „Die Aufforderung des Marburger Bundes zum groß angelegten Ärztestreik an kommunalen Krankenhäausern passt überhaupt nicht in die wirtschaftlich angespannte Lage.“ Der Marburger Bund hatte angekündigt die kommunalen Krankenhäuser in der Woche vom 17. bis 21. Mai deutschlandweit zu bestreiken.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.