Grüne: Schwarz-Grün lieber ohne Rüttgers

Düsseldorf (ots) – Die Grünen in NRW wollen eine schwarz-grüne Koalition lieber ohne Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) an der Spitze. "Es gehört zu unseren klaren Wahlzielen, dass Jürgen Rüttgers nach dem 9. Mai nicht länger Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen ist", sagte Arndt Klocke, der Landeschef der Grünen, der in Düsseldorf erscheinenden Rheinischen Post (Donnerstagausgabe). "Eine Koalition mit Jürgen Rüttgers an der Spitze ist für uns Grüne nur sehr schwer vorstellbar." Die Stimmung an der Basis sei eindeutig gegen Rüttgers gerichtet. Der Ministerpräsident "präsentiere sich zwar gern als Saubermann", im Wahlkampf sei aber "mehr als deutlich geworden, dass Rüttgers und seine engsten Vertrauten die Schmutzkampagnen gegen die Opposition steuern". Der Wahlkampf zum Wahlerfolg 2005 sei mit illegalen Parteispenden finanziert worden. Klocke riet der Union zu einem personellen Neuanfang.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.