Duisburg: Überfall auf einen 17-jährigen

Duisburg – Am Samstag, gegen 15.30 Uhr, fuhren ein 17-jähriger Geschädigter und sein 9-jähriger Bruder in Duisburg-Wanheim die Ehinger Straße mit Inline-Skatern entlang. In Höhe der Atroper Straße kam ein unbekannter Täter, der zuvor an der dortigen Straßenbahnhaltestelle wartete, über die Straße auf sie zugelaufen und forderte von dem älteren der Brüder die Herausgabe seines Handys. Als dieser der Aufforderung nicht nachkam, wurde er von dem Mann zu Boden gestoßen, geschlagen und durchsucht. Der Täter zog dem Geschädigten das Handy aus der Hosentasche und flüchtete anschließend zu Fuß in Richtung Römerstraße.

Täterbeschreibung: – südländer Herkunft, sprach deutsch mit türkischem Akzent; ca. 20-25 Jahre alt, 170-180 cm groß, kräftige Statur, kurze schwarze Haare (Stoppelschnitt), kein Bart, keine Brille; bekleidet mit blauer Jeans und weißem Strickpullover;

Hinweise werden an das KK 13 der Polizei Duisburg, Tel.: 0203 – 2800 erbeten.

Comments are closed.