stern-RTL-Wahltrend: Werte der Koalition bleiben im Keller

RTL Television

Image via Wikipedia

Jeder Zweite zieht SPD, Grüne oder Linke vor

Hamburg (ots) – Die schwarz-gelbe Koalition wird von den Wählern weiter abgestraft. Im stern-RTL-Wahltrend kommt die Union wie in den beiden Wochen zuvor auf 36 Prozent der Stimmen, die FDP bleibt unverändert schwach bei 8 Prozent. Union und Liberale haben mit zusammen 44 Prozent damit erneut keine Mehrheit. Die Umfrage wurde vor dem FDP-Bundesparteitag in Köln durchgeführt.

Die SPD erzielt wie in der Vorwoche 24 Prozent. Die Linke steigt um einen Punkt auf 11 Prozent, die Grünen fallen um einen Punkt auf 14 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden sich 7 Prozent der Wähler entscheiden.

Gemeinsam liegt das Oppositionslager mit 49 Prozent weiter 5 Prozentpunkte vor der Koalition.

Datenbasis: 2500 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger vom 19. bis 23. April 2010, statistische Fehlertoleranz: +/- 2,5 Prozentpunkte. Institut: Forsa, Berlin; Auftraggeber: stern und RTL, Quelle: stern-RTL-Wahltrend.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.