FDP lehnt staatliche Hilfe für Flugunternehmen wegen Vulkan-Wolke ab

 

Düsseldorf (ots) – Die nordrhein-westfälische FDP hat sich strikt dagegen ausgesprochen, dass der Staat den Fluggesellschaften wegen ihrer Einnahmeverluste nach der Vulkan-Wolke finanziell unter die Arme greift. "Wir können nicht zulassen, das reflexartig nach dem Staat und nach Staatshilfe gerufen wird", sagte FDP-Landeschef Andreas Pinkwart der "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Jeder müsse seinen Beitrag leisten, dass es zu besseren Lösungen kommt. "Da sind auch die Flugzeuggesellschaften und die Flugzeughersteller gefordert, sich auf solche Situationen besser einzustellen, als das bislang der Fall ist." Sollte sich jedoch herausstellen, dass sich die staatlichen Behörden bei der Einschätzung der Lage geirrt und den Flugverkehr behindert hätten, könne der Staat eventuell schadenersatzpflichtig werden.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.