Duisburg: Neuer SPD Vorstand in Neumühl – Heiko Blumenthal im Amt bestätigt

neumuehl Voll war der Saal, als sich die Genossinnen und Genossen der SPD Neumühl zur diesjährigen Jahreshauptversammlung trafen. Auch wenn es im Vorfeld nicht nach Kampfkandidaturen roch, waren die Neumühler SPD Mitglieder zahlreich erschienen, um einen neuen Vorstand zu wählen.

Alter und neuer Vorsitzender wurde Heiko Blumenthal. Der dreiunddreißigjährige Ratsherr wurde mit nur einer Gegenstimme im Amt bestätigt. Zu seinen Stellvertretern wurden Udo Feustel und Lothar Dürre gewählt. Daneben gehören dem neuen Vorstand an: Rüdiger Usche (Kassierer), Sebastian Haak (Schriftführer), Volker Thierfeld (Bildungsreferent), sowie Christoph Flor, Nick Erichsen, David Winter, Angelika Nowak, Annette Winter, Simon Haak, Christian Nitz, Winfried Pütz und Jennifer Harder. Als Berater des Vorstandes wurden Lilo Steinecke, Ratsfrau Yulia Zaslavsky und Christopher Hagenacker gewählt.

Im Rechenschaftsbericht des Vorstands unterstrich Blumenthal die gute Zusammenarbeit im zurückliegenden Jahr und die hohe Leistungsbereitschaft in den vergangenen drei Wahlkämpfen. Die Tatsache, dass der Wahlkreis Neumühl bei der Kommunalwahl mit knapp 15 % Vorsprung vor der CDU gewonnen wurde, wertete der Vorsitzende als Beleg. hierfür An diese gute Arbeit will nun auch der neu gewählte Vorstand anknüpfen.

"Wir müssen auch in den nächsten Jahren der Ansprechpartner für die Menschen in Neumühl bleiben und aktiv Hilfe und Unterstützung bei Problemen anbieten," so Heiko Blumenthal. "Die Tradition der Neumühler Bürgergespräche werden wir aus diesem Grund fortsetzen. Wer auch außerhalb der Wahlkämpfe präsent ist, muss im Wahljahr auch keine Angst haben. Das gilt auch für die Landtagswahl am 9. Mai, wo wir CDU und FDP nicht nur im Duisburger Norden die Rote Karte zeigen wollen!"

Comments are closed.