Wahlbenachrichtigung für die Landtagswahl 2010

Die Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 09. Mai 2010 werden voraussichtlich am 13. April an die Duisburger Bürger versendet.

Der Einkauf und Service Duisburg (ESD) druckt zur Zeit für das Duisburger Wahlamt die Wahlbenachrichtigungen, so dass die Deutsche Post AG voraussichtlich am 13. April alle Wahlbenachrichtigungen für die Landtagswahl am 9. Mai 2010 zustellt. Die Wahlbenachrichtigungen sind je nach Wahlkreis auf verschiedenfarbigem Papier gedruckt (weiß: Mitte/Süd, gelb: West, grün: Mitte/Meiderich/Beeck und blau: Nord). Heute sind bereits die Stimmzettel geliefert worden, so dass die ersten Briefwahlunterlagen an Urlaubs- oder Arbeitsadressen nach England, Spanien, Portugal, Belgien, Österreich, Schweiz, Lettland, Niederlande und sogar in die USA, nach Togo und Namibia versandt werden konnten.

Die Duisburger Bürger haben leider nicht mehr die Möglichkeit, ihre Briefwahlunterlagen in den Bezirksämtern abzuholen und dort zu wählen, da die Möglichkeit der Briefwahl aus Kostengründen zentralisiert wurde. Es gibt nur noch im Wahlamt selbst die Möglichkeit, sofort seine Stimme abzugeben (Briefwahl).

Über alle Möglichkeiten, Briefwahlunterlagen zu beantragen, gibt eine Broschüre "Briefwahl beantragen leicht gemacht" Auskunft, die seit Mitte März in allen Bezirksämtern und im Rathaus Burgplatz ausliegt. Dort findet man auch Briefwahlanträge, sofern man seine Wahlbenachrichtigungskarte (Vordruck auf der Rückseite) nicht bekommen oder verlegt hat.

Weitere Informationen gibt es unter www.duisburg.de/wahlen.
Falls Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich bitte an Tel. 0203 94000 (CallDuisburg).

Comments are closed.