Sigmar Gabriel: Bundesregierung ist Handlanger der Atomkonzerne

BERLIN - OCTOBER 07: German Environment Minis...

Image by Getty Images via Daylife

Zur Ankündigung von Bundesumweltminister Norbert Röttgen, die Erkundung von Gorleben wieder aufzunehmen, erklärt der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel:

„Die Bundesregierung droht die Fehler, die in der Vergangenheit bei der Asse gemacht wurden, zu wiederholen. Wer zu feige ist, alternative Standorte für ein Endlager für hochradioaktiven Atommüll auch nur zu prüfen, handelt schlicht verantwortungslos. Ich habe als Bundesumweltminister ein Konzept für eine an wissenschaftlichen Standards orientierte vergleichende Standortsuche vorgelegt. Union und FDP haben sich aus parteitaktischen Gründen geweigert, dieses Konzept auch nur zu beraten.

Die alte Kohl-Regierung hat bei Gorleben getrickst und getäuscht. Dass Schwarz-Gelb jetzt da nahtlos anschließen will, spricht Bände. Einmal mehr betätigt sich die Bundesregierung als Handlanger der Atomkonzerne – auf Kosten der Sicherheit zukünftiger Generationen.“

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.