Tarifexperte Lesch: Schlichterspruch im öffentlichen Dienst gibt Kommunen Planungssicherheit

Düsseldorf (ots) – Tarifexperten begrüßen den Schlichterspruch für den öffentlichen Dienst: "Das Ergebnis entspricht meinen Erwartungen, da es sich an dem orientiert, was bereits für die Beschäftigten der Länder vereinbart wurde", sagte Hagen Lesch, Tarifexperte des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Die Länder hatten sich bei den letzten Tarifverhandlungen mit Verdi ebenfalls auf eine Lohnerhöhung von 1,2 Prozent verständigt. Die Einmalzahlung von 240 Euro im kommenden Jahr wirke sich vor allem für die unteren Einkommen positiv aus, sagte Lesch. "Dadurch wird zu Anfang des kommenden Jahres der Konsum angekurbelt." Auch die lange Laufzeit von 26 Monaten bringe Vorteile: "So bekommen die Kommunen, die ja finanziell auch in den kommenden Monaten nicht auf Rosen gebettet sind, Planungssicherheit in puncto Personalkosten."

Comments are closed.