Duisburg: Unbekannter Toter in Toreinfahrt gefunden

bearbeitet Duisburg (ots) – Am Donnerstag, den 11.02.2010 (Altweiber) ist gegen 22:45 Uhr vor einer Garage des Hauses Unterführungsstraße 9 in Duisburg-Meiderich der Leichnam einer männlichen Person gefunden worden. Es gibt keine Hinweise auf eine Fremdverschulden. Nach bisherigen Ermittlungen deutet alles auf einen natürlichen Tod hin. Der Mann hatte eine schwarze Nylongeldbörse mit MSV-Emblem und Bargeld dabei. Darin befand sich allerdings kein Hinweis auf seine Identität.

Die Polizei sucht nun Hinweise, die zur Identifizierung des etwa 70 Jahre alten, 176 cm großen, ca. 77 kg schweren, grauhaarigen Mannes führen. Ein besonderes Erkennungsmerkmal dürfte die amputierte Fingerkuppe am Mittelfinger der linken Hand sein.

Der Tote war bekleidet mit einer blauen Jeans, einem rot-schwarz karierten Baumwollhemd, einem grau-schwarzen Strickpullover und einer schwarzen Daunenjacke mit rot-weißen Querbalken auf der Brustseite. Weiterhin trug die Person grau/schwarze Herrenhalbschnürschuhe und eine silberne Metallarmbanduhr.

Hinweise bitte an die Polizei Duisburg unter der Rufnumer 0203 / 2800

Comments are closed.