Steuerzahlerbund greift NRW-Landtagspräsidentin an

Düsseldorf (ots) – Der Bund der Steuerzahler hat die bezahlte Nebentätigkeit von NRW-Landtagspräsidentin Regina van Dinther (CDU) und ihres Stellvertreters Edgar Moron (SPD) bei der RAG AG scharf kritisiert. Er habe kein Verständnis dafür, dass die RAG "so hohe Sitzungsgelder zahlt, ohne dafür nennenswerte Leistungen zu bekommen", sagte der Vorsitzende des nordrhein-westfälischen Steuerzahlerbundes, Georg Lampen, der "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Die beiden Politiker haben 2009 als Mitglieder des RAG-Regionalbeirats, der im vergangenen Jahr zweimal tagte, je 15.000 Euro bekommen. Im Jahr zuvor war dieselbe Summe gezahlt worden, damals war der Beirat dreimal zusammengekommen. Nach Ansicht von Lampen sollte es für Landtagsabgeordnete selbstverständlich sein, "auf solch hohe Zahlungen zu verzichten". So könne der Anschein möglicher Abhängigkeit vermieden werden.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.