SMS für Haiti" – ROTARY CLUB BERLIN INTERNATIONAL startet heute SMS-Charity-Aktion

SMS für Haiti" – ROTARY CLUB BERLIN INTERNATIONAL startet heute SMS-Charity-Aktion
Berlin (ots) – Eine SMS mit dem Wort ERDBEBEN an die Nummer 8 11 90 führt ab sofort zu einem Beitrag von 5 EUR an die rotarische Initiative SHELTERBOX. Der Betrag wird über die Mobiltelefonrechnung abgerechnet und unterstützt die Refinanzierung bereits auf dem Weg nach Haiti befindlicher Überlebenskisten.

Am 12. Januar wurde Haiti von einem schweren Erdbeben erschüttert, tausende Todesopfer werden befürchtet, die Infrastruktur des Landes ist zusammengebrochen, massive Erdrutsche erschweren die Rettungsmaßnahmen. Jeder Handybesitzer kann jetzt schnell und einfach der Erdbebenregion helfen. Sendet man eine SMS mit dem Text ERDBEBEN an die Nummer 81190, wird eine Abbuchung von 5 EUR auf der nächsten Telefonrechnung ausgelöst, mit der die internationale Hilfsorganisation SHELTERBOX unterstützt wird (abzgl. 17 Cent für die technische Dienstleistung, zzgl. SMS-Transportkosten).

Die grünen Überlebenskisten von SHELTERBOX helfen überall dort, wo Menschen über akute Ersthilfe hinaus längerfristig humanitär versorgt werden müssen, bis die ursprüngliche Infrastruktur wiederhergestellt ist. 58 Kilogramm und die knappe Abmessung von 88 x 60 x 55 Zentimetern machen die Überlebenskisten zur idealen Transportlösung für Hilfsgüter in schwer zugängliche Krisen- und Katastrophengebiete auf der ganzen Welt. Jede Kiste enthält mehr als 150 Einzelteile – darunter ein Zelt, Decken, eine Wasseraufbereitungsanlage, ein Kocher, Werkzeug, Moskitonetze und vieles mehr. Damit kann sie zehn Personen mindestens sechs Monate mit dem Notwendigsten zum Überleben versorgen.

Jo Groebel, Präsident des Rotary Club Berlin-Adlershof und Beirat von Spendino, dem technischen Dienstleister der Charity-SMS, dazu: "Per SMS kann man heutzutage sehr schnell bei aktuellen Krisen finanzielle Unterstützung leisten." "Und die Menschen auf Haiti brauchen genau jetzt diese umgehende Hilfe!", ergänzt Wolfgang Jockusch, Präsident des ROTARY CLUB BERLIN INTERNATIONAL.

Comments are closed.