NRW-SPD reagiert verhalten auf Gysi-Vorschläge

Essen (ots) – Mit gemischten Gefühlen reagiert die NRW-SPD  auf die Offerte von Linken-Vordenker  Gregor Gysi, seine Partei  sei in NRW zu einem Rot-Roten-Regierungsbündnis bereit. "Mit Gregor Gysi könnten wir uns eine Koalition vorstellen", sagte NRW-SPD-Generalsekretär Michael Groschek den Zeitungen der WAZ-Mediengruppe. "Aber Gysi kann nicht überall sein, das  macht das Dilemma der    Linken aus." In NRW zeigten sich die Linken als regierungsunwillig. "Zu viele haben sich selbst ins T-Shirt der linken Spinner gezwängt", so Groschek. Deshalb werde die SPD auch in der heißen Phase des Landtagswahlkampfs  die Auseinandersetzung mit den Linken suchen.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.