Mahnwache am Donnerstag, den 7. Januar 2010

Krefeld. Kohlekraftwerkskritiker kämpfen gegen das vom Energiekonzern Trianel geplante Kraftwerk in Uerdingen. Trianel öffnet am Donnerstag, den 07.01.2010 Büroräume für die Öffentlichkeit im ehemaligen Pfarrhaus der Kirche St. Matthias in Krefeld-Hohenbudberg.

Der Niederrheinischer Umweltverein (NUV) wird aus diesem Anlass von 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr eine Mahnwache vor dem Trianel Büro (Krefeld, Dorfstr. 4) abhalten und seine Argumentation gegen das Kraftwerk transparent machen.

Da der Emissionsschwerpunkt der geplanten Anlage Duisburg-Rheinhausen wäre, wird der Protest von den Bezirksfraktionen der SPD, Grünen und Linken sowie von der BI Saubere Luft unterstützt.

Der NUV hält es für den Widerstand sehr hilfreich, wenn sich möglichst viele Kraftwerkskritiker an der Mahnwache beteiligen würden. NUV-Vorsitzender Ulrich Grubert ruft alle Kohlekraftwerkskritiker auf, möglichst Schilder und Transparente mitzubringen, um den Widerstand zu unterstützen.

Als „Frostschutzmittel“ wird Glühwein mit und Punsch ohne Alkohol kostenlos ausgegeben!

2 thoughts on “Mahnwache am Donnerstag, den 7. Januar 2010

  1. Pingback: oigg.de