Duisburg: Vermisster Rollstuhlfahrer erfroren aufgefunden

Duisburg (ots) – Der seit dem 26.12.09 vermisste 48-jährige Rollstuhlfahrer ist gestern, gegen 16:15 Uhr, erfroren neben seinem Rollstuhl gefunden worden. Passanten hatten die Polizei über einen schneebedeckten Rollstuhl hinter Büschen im Bereich Friedrich-Ebert-Straße, kurz vor der Stadtgrenze Dinslaken informiert. Die Beamten fanden dann neben dem Rollstuhl den toten Vermissten.

Comments are closed.