Ministerpräsident Rüttgers fordert mehr "gesunden Patriotismus"

Düsseldorf (ots) – Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Jürgen Rüttgers fordert von den Deutschen ein stärkeres Heimatbewusstsein und einen "gesunden Patriotismus". Beides seien Voraussetzungen für eine lebendige europäische Identität, sagte der CDU-Politiker im Gespräch mit der  Rheinischen Post (Montagsausgabe). Gerade für junge Leute sei diese Haltung wichtig: "Wenn man weiß, wo man herkommt, kann man sich für andere Kulturen besser öffnen", sagte der NRW-Regierungschef. Rüttgers bedauerte, dass laut einer Umfrage nur die Hälfte der Deutschen die eigene Nationalhymne kennt. Mit Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung soll in den nordrhein-westfälischen Schulen nun verstärkt Material zur Landes- und zur deutschen Geschichte eingesetzt werden. Rüttgers will außerdem mehr Fahnenschmuck vor öffentlichen Gebäuden. Dort sollten die nordrhein-westfälische, die deutsche und die europäische Flagge nebeneinander wehen.

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.