DIHK: Immer mehr Firmen haben Finanzierungsprobleme

Bremen (ots) – Bremen. Der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertages, Hans-Heinrich Driftmann, hat davor gewarnt, dass die zunehmenden Finanzierungsprobleme der deutschen Unternehmen den Aufschwung gefährden könnten. Er hat deshalb gefordert, schneller Geld zu Verfügung zu stellen. "Es berichten mir immer mehr Unternehmen von Finanzierungsschwierigkeiten – trotz verbesserter Auftragslage", sagte Driftmann dem "Weser Kurier" (Montagausgabe). "Der Schuh drückt insbesondere bei der Finanzierung der laufenden Produktion. Aufträge können dann nicht immer vorfinanziert werden. Da die schlechten Umsatzzahlen der letzten Monate zunehmend Bilanzrealität werden, rechne ich zudem mit einer weiteren Verschlechterung bei der Kreditversorgung", sagte er weiter. "Die Finanzierung könnte damit zur Gretchenfrage des Aufschwungs werden."

Driftmann kritisiert zu hohe Zugangshürden für Betriebsmittelfinanzierung und fordert eine schnellere Kreditvergabe. "Die Hausbanken können ihrerseits eine schnellere Durchleitung der Anfrage an die KfW unterstützen", sagte der DIHK-Präsident. "Endlich starten müssen auch die angekündigten Hilfen für Warenkreditversicherungen. Denn für immer mehr Unternehmen werden fehlende Warenkreditversicherungen zum Problem."

Reblog this post [with Zemanta]

Comments are closed.