Wowereit: Debatte über Agenda 2010 "Phantomdiskussion"

Bonn (ots) – Bonn/Dresden, 14. November 2009 – Der stellvertretende SPD-Vorsitzende Klaus Wowereit fordert, die innerparteilichen Diskussionen über die Agenda 2010 zu beenden. Im PHOENIX-Interview sagte Wowereit, die Debatte über Hartz IV und [ad#spd]Agenda 2010 sei eine völlige Phantomdiskussion. "Die können wir auch mal beenden", so Wowereit. "Die Agenda und die Kerngedanken waren richtig. Nur nicht alles war richtig, und das müssen wir tatsächlich analysieren." So könne man die Rente mit 67 zwar mathematisch und mit dem demographischen Wandel begründen. "Aber das nutzt nichts. Die Menschen empfinden das als ungerecht." Die SPD habe aber auch noch keine Antwort darauf gefunden, wie man ein ausreichendes Rentenniveau sichern und Altersarmut verhindern könne, so Wowereit im PHOENIX-Interview.

Comments are closed.