Polizei vollstreckt Durchsuchungsbeschluss des Amtsgerichts Essen

2009_11_13_gegenstaende Essen/Münster: (ots) – Im Rahmen eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Essen gegen 1 Mitglied der "Bandidos" hat die Polizei in Essen heute Abend (13. November 2009) das Vereinsheim der "Bandidos" durchsucht. Auf Grundlage eines Beschlusses des Amtsgerichts Essen wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz durchsuchten die Beamten Vereinsräume und Privaträume des Mehrfamilienhauses.

Neben dem Beschuldigten wurden weitere 11  Personen im Clubheim sowie 2 Personen im Nahbereich angetroffen und überprüft. Die Auflistung der dabei vorgefundenen Gegenstände liest sich wie folgt:

6 Stiele und Baseballschläger 1 CS Gas Behälter 1 Messer – mehrere Metallscheiben 1 Langwaffe 2 Pistolen 2 Kabelstücke 1 Machete 1 Keule 1 Bajonett 1 Axtstiel lang 2 Messer 1 Fahrtenmesser 2 Stiele / Knüppel 24 Pflastersteine 7 Schlagstöcke 1 Winchester (unbrauchbar) 1 Gummihammer 1 Axt

Die waffenrechtliche Begutachtung – insbesondere der Pistolen und der Langwaffe -steht noch aus. Ungewöhnlich war der Fund der 24 Pflastersteine, weil sie in Räumen im ersten Obergeschoss gefunden wurden.

Comments are closed.