Duisburg: Zwei Überfälle in Rheinhausen

pol1DuisburgGegen 21:10 Uhr am 11.11.09 schlugen zwei Jugendliche, etwa 16-19 Jahre, auf der Lindenallee einen 17-jährigen Rheinhauser und verlangten Geld und Handy. Der junge Mann täuschte einen Griff zur Gesäßtasche vor, schlug dann jedoch einem der Täter mit der Faust ins Gesicht. Den Überraschungsmoment nutzte er, um davon zu laufen. Später, bei der Anzeigenerstattung auf der Wache konnte er folgende Personenbeschreibung angeben:
beide etwa 175 – 180 cm groß, einer sehr schlank, schwarzer Kapuzenpulli, schwarze Lederjacke und schwarzer Schal. Als kleine Besonderheit: teilrasierte linke Augenbraue. Der zweite Täter trug ebenfalls einen schwarzen Kapuzenpulli sowie einen schwarzen Schal.
In der Nacht, gegen 01:30 Uhr, überfielen erneut zwei Unbekannte einen 51-jährigen Mann diesmal auf der Elisabethstraße. Sie rissen ihn zu Boden, schlugen auf ihn ein und raubten ihm Bargeld aus der Hosentasche. Der schockierte Überfallene konnte die Täter nicht näher beschreiben, einer trug eine weiße Mütze.
Hinweise zu den Überfällen nimmt das KK 13 unter der Telefonnummer0203/280-0 entgegen.


Comments are closed.