WAZ: Neuer Streit der Opel-Betriebsräte

Adam Opel GmbH
Image via Wikipedia
Essen (ots) – Durch eine im Internet platzierte Indiskretion ist ein scharf formulierter Brief des Bochumer Opel-Betriebsratsvorsitzender Rainer Einenkel an den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Klaus Franz bekanntgeworden. Die beiden Gewerkschafter streiten seit längerem miteinander, hatten aber in diesem Jahr in der Opel-Krise auf öffentliche Angriffe gegeneinander verzichtet. Der unter www.opelaner.eu veröffentlichte Brief von Rainer Einenkel, Betriebsratsvorsitzender des Bochumer Werks, an Klaus Franz, Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzender, lässt das seit Jahren schwelende Feuer der beiden Gewerkschafter mitten in der Opel-Krise öffentlich werden. „Opelaner.eu“ ist das Forum eines ehemaligen Werksangehörigen, der die WAZ-Gruppe über den brisanten Eintrag informierte. Wie die WAZ-Gruppe (Donnerstagausgbe) berichtet wurde der Beitrag laut dem Ex-Opelaner Norbert Spittka der Netzadresse zufolge am Mittwochmorgen um 5.45 Uhr direkt aus dem Bochumer Werk ins Forum gestellt. Im Wortlaut findet sich ein Brief an Franz, den Einenkel nach eigener Angabe am 16. Oktober per Mail verschickte, im Verteiler an alle Betriebsräte

Essen (ots) – Durch eine im Internet platzierte Indiskretion ist ein scharf formulierter Brief des Bochumer Opel-Betriebsratsvorsitzender Rainer Einenkel an den Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Klaus Franz bekanntgeworden. Die beiden Gewerkschafter streiten seit längerem miteinander, hatten aber in diesem Jahr in der Opel-Krise auf öffentliche Angriffe gegeneinander verzichtet. Der unter www.opelaner.eu veröffentlichte Brief von Rainer Einenkel, Betriebsratsvorsitzender des Bochumer Werks, an Klaus Franz, Opel-Gesamtbetriebsratsvorsitzender, lässt das seit Jahren schwelende Feuer der beiden Gewerkschafter mitten in der Opel-Krise öffentlich werden. „Opelaner.eu“ ist das Forum eines ehemaligen Werksangehörigen, der die WAZ-Gruppe über den brisanten Eintrag informierte. Wie die WAZ-Gruppe (Donnerstagausgbe) berichtet wurde der Beitrag laut dem Ex-Opelaner Norbert Spittka der Netzadresse zufolge am Mittwochmorgen um 5.45 Uhr direkt aus dem Bochumer Werk ins Forum gestellt. Im Wortlaut findet sich ein Brief an Franz, den Einenkel nach eigener Angabe am 16. Oktober per Mail verschickte, im Verteiler an alle Betriebsräte

Comments are closed.