Duisburg Rheinhausen: Skimming-Versuch am Postbankgeldautomat

Geldautomat
Image by Krankman via Flickr
Duisburg – Gestern Abend (27.10.), gegen 19.15 Uhr, entdeckte ein aufmerksamer Mitarbeiter der Postbank an der Beethovenstraße Skimming-Technik an dem dortigen Außengeldautomaten.
Die unbekannten Täter hatten Kamera- und Kartenlesevorsatz offenbar zwischen dem Geschäftsschluss der Bank (18.00 Uhr) und dem Zeitpunkt der Entdeckung (19.15 Uhr) an dem Automaten angebracht. Durch die schnelle Entdeckung konnten nach bisherigen Erkenntnissen Ausspähungen von Kontodaten verhindert werden.
Die Polizei sucht nun zum einem Hinweise (KK 24, Tel.: 0203/280-0) auf den oder die möglichen Täter, die sich zwischen 18.00 und 19.15 Uhr an dem Geldautomaten zu schaffen gemacht haben und weist zum anderen nochmals darauf hin, sich den Geldautomaten genau anzusehen und die Eingabe mit der anderen Hand zu verdecken.

Duisburg – Gestern Abend (27.10.), gegen 19.15 Uhr, entdeckte ein aufmerksamer Mitarbeiter der Postbank an der Beethovenstraße Skimming-Technik an dem dortigen Außengeldautomaten.

Die unbekannten Täter hatten Kamera- und Kartenlesevorsatz offenbar zwischen dem Geschäftsschluss der Bank (18.00 Uhr) und dem Zeitpunkt der Entdeckung (19.15 Uhr) an dem Automaten angebracht. Durch die schnelle Entdeckung konnten nach bisherigen Erkenntnissen Ausspähungen von Kontodaten verhindert werden.

Die Polizei sucht nun zum einem Hinweise (KK 24, Tel.: 0203/280-0) auf den oder die möglichen Täter, die sich zwischen 18.00 und 19.15 Uhr an dem Geldautomaten zu schaffen gemacht haben und weist zum anderen nochmals darauf hin, sich den Geldautomaten genau anzusehen und die Eingabe mit der anderen Hand zu verdecken.

One thought on “Duisburg Rheinhausen: Skimming-Versuch am Postbankgeldautomat