Rheinische Post: FDP-Nachwuchs nennt Bedingungen für Sozialkassen-Sonderfonds

Düsseldorf (ots) – Für den geplanten Sonderfonds zur Deckung der Defizite in den Sozialkassen haben die Jungen Liberalen einen "klaren Tilgungsplan" verlangt. Auch das Ziel konsequenter Ausgabenkürzungen müsse "verbindlich im Koalitionsvertrag festgeschrieben werden", sagte Juli-Chef Johannes Vogel im Gespräch mit der Rheinischen Post (Donnerstagsausgabe). Es sei "völlig richtig, nicht gegen

die Krise anzusparen und durch eine Entlastung für die Bürger die Konjunktur anzukurbeln", erklärte der Vorsitzende der FDP-Nachwuchsorganisation. Dies müsse aner im Interesse der Haushaltssanierung auch mit konkreten Einsparungen verbunden werden. Die Union dürfe sich bei den Vorschlägen der FDP nicht länger querstellen.

Comments are closed.