Kölner Stadt-Anzeiger: Junge Gruppe der Union für Umbau der Pflegeversicherung

Köln (ots) – Der Vorsitzende der Jungen Gruppe in der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Marco Wanderwitz, hat die geplante Umstellung der Pflegeversicherung auf Kapitaldeckung begrüßt. "Das finde ich hervorragend", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). Die sei "eine alte Forderung der Jungen Gruppe, der Jungen Union sowie der Union

insgesamt und außerdem auch in der Sache richtig. Wir müssen das alte Sozialversicherungssystem zumindest an einem Punkt mal umstellen. Da bietet sich die Pflegeversicherung am ehesten an, weil es sie erst seit 1994 gibt und die gewachsenen Anwartschaften hier am geringsten sind. Wir müssen weg von der Lohnbezogenheit." Das sei auch ein Beitrag zur Generationengerechtigkeit. Wanderwitz erklärte weiter: "Mittelfristig könnte und sollte dies auch das Modell auf dem Gebiet Gesundheit sein."

Comments are closed.