Saarbrücker Zeitung: Schreiner sieht in Lafontaine-Rückzug Entspannungs-Signal für SPD

Saarbrücken (ots) – Die Entscheidung Oskar Lafontaines, den Vorsitz der Linksfraktion im Bundestag aufzugeben, wird nach Einschätzung des SPD-Linken Ottmar Schreiner die politische Öffnung zur Linkspartei begünstigen. "Etlichen Sozialdemokraten könnte es leichter fallen, das Verhältnis zur Fraktion der Linkspartei zu entkrampfen", sagte Schreiner der "Saarbrücker Zeitung" (Sonnabend-Ausgabe).

Nach seinem Wissen habe sich Lafontaine schon seit längerem mit dem Gedanken

getragen, die mit dem Partei- und Fraktionsvorsitz verbundene Doppelbelastung  zurückzufahren. Er gehe aber nicht davon aus, dass Lafontaine längerfristig im saarländischen Landtag bleiben werde, weil er sein Bundestagsmandat behalten wolle.

Comments are closed.