Straßenraub in Duisburg Hochfeld

Duisburg -  Am Samstag, den 03.10.09 gegen 01:10 Uhr, wurden ein 18- und ein 19- jähriger Geschädigter auf dem Heimweg von der Diskothek PULP in Duisburg-Hochfeld Opfer eines Straßenraubes. Die beiden Geschädigten wurden im Bereich Wanheimer Straße / Grunewaldstraße von zwei männlichen Personen angesprochen und in ein Gespräch verwickelt. Ein Geschädigter holte hierbei seine Geldbörse aus der Tasche, die ihm ein Täter entriss, und hieraus 30 € entnahm. Im weiteren Verlauf forderten die Täter die Geschädigten unter Androhung von Schlägen und Vorhalt eines Messers auf, ihre Handys und weiteres Bargeld herauszugeben. Die Geschädigten konnten die Täter durch

Einsatz von Pfefferspray in die Flucht schlagen.

Die beiden Räuber werden wie folgt beschrieben:
1. Südländer, ca. 20-22 Jahre alt, ca. 185 cm groß, kurzes dunkles Haar, unrasiert, bekleidet mit weißer Jacke mit Rückenaufschrift evtl. „GIANTS“.
2. Südländer, ca. 20–22 Jahre alt, ca. 175 cm groß, kurzes schwarzes Haar, wurde durch seinen Mittäter „Lapo“ oder „Lupo“ genannt.
Hinweise werden an die Polizei Tel.: 0203 – 2800 erbeten.

One thought on “Straßenraub in Duisburg Hochfeld