FDP will Bestellung von Militär-Airbus kappen

Düsseldorf (ots) – Die FDP will in den Koalitionsverhandlungen mit der Union Einsparungen bei Militäranschaffungen durchsetzen. „Die Bestellung von 60 Militärtransportern des Typs A400M gehört auf den Prüfstand“, sagte der haushaltspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Jürgen Koppelin, der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Die FDP plädiert für eine Kürzung der Bestellung auf 49 Maschinen. Das würde nach FDP-Angaben 1,3 Milliarden Euro einsparen. „Das ist ein erhebliches Einsparpotenzial“, so Koppelin.
[ad#ll]

Comments are closed.