Bund stützt 10000 Unternehmen mit Krisenfonds

Düsseldorf (ots) – Die Bundesregierung rechnet bis Ende des Jahres mit mehr als 10000 Unternehmen, die Hilfen aus dem staatlichen Kredit- und Bürgschaftsprogramm erhalten. Das berichtet die in Düsseldorf erscheinende „Rheinische Post“ (Freitagausgabe) unter Berufung auf einen ihr vorliegenden Bericht des Bundeswirtschaftsministeriums. Demnach wurden von April bis einschließlich 18.September 5670 Bürgschafts- und Kreditanträge

in einem Gesamtvolumen von 4,8 Milliarden Euro bewilligt. Im Schnitt würden 1000 neue Anträge pro Monat bewilligt, heißt es. Den Großteil der Kreditbürgschaften nehmen Unternehmen in Baden-Württemberg (556 Millionen Euro) und Nordrhein-Westfalen (525 Millionen Euro) in Anspruch. Die Bundesregierung hat im Wirtschaftsfonds Deutschland ingesamt 115 Milliarden Euro Kreditgarantien und Bürgschaften für kriselnde Unternehmen bereitgestellt.

Comments are closed.