stern.de lässt Prominente regieren

Hamburg (ots) – stern.de hat 20 bekannte deutsche Persönlichkeiten gefragt, was sie tun würden, wenn sie für einen Tag Kanzler wären. Andrea Sawatzki fordert Rauch- und Alkoholverbot für Eltern und Internetverbot für die Kinder. „Bücherschränke in jedem Haushalt sind Pflicht“, so die Schauspielerin. Katharina Wackernagel, ebenfalls Schauspielerin, setzt die Reformen in den Unternehmen an: „Ich würde einen Tag lang allen Praktikanten in Deutschland frei geben und dann mal gucken, was in der Wirtschaft passiert“.

Torhüterlegende Sepp Maier dagegen reicht es nicht, ein Tag lang Kanzler zu sein. „Ich würde gerne 20 Jahre mit Angie zusammen regieren“, so Maier auf stern.de. „Tatort“-Kommissar Axel Milberg

würde die Einschaltquoten beim Fernsehen abschaffen und eine Vermögenssteuer einführen. Buchautorin Elke Heidenreich will den Rüstungshaushalt drastisch senken und Berufssoldaten abschaffen: „Stattdessen sollen die circa 50.000 gestählten Bodybuilder aus den Fitness-Studios ein schönes Berufsheer bilden und an allen Krisenorten im In- und Ausland zeigen, was sie drauf haben.“

Weitere Kanzler-Statements finden sie unter www.stern.de/kanzlerfuereinentag. Bis zur Bundestagswahl kommt täglich ein weiteres Statement dazu.

Comments are closed.