Duisburg: Schiffsunglück auf dem Rhein

Duisburg – Am heutigen Montag, gegen 12.10 Uhr, wurde beim Anlegemanöver eines Rheinschiffs in Duisburg-Homberg, in Höhe der Fa. Sachtleben, aus bisher unbekannter Ursache das Schiff mittschiffs so schwer beschädigt, dass es zu sinken droht. Zur Zeit laufen die Maßnahmen zum Entladen der nicht gefährlichen Ladung. Der Schiffsverkehr an der Unfallstelle läuft derzeit ungestört.
Zwei Einsatzboote der WSP und ein Boot der Feuerwehr sind vor Ort. Das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) ist ebenfalls zugegen.

Comments are closed.