Duisburg: Fußballfan in Straßenbahn beraubt

Duisburg – Am Freitag gegen 19.50 Uhr wurde in der U 79 zwischen den Haltestellen Steinsche Gasse und König-Heinrich-Platzes ein 18-jähriger Mann von 3 unbekannten Tätern angesprochen und zur Herausgabe seiner Jacke aufgefordert. Als er sich weigerte wurde er von einem der Täter festgehalten, ein zweiter versetzte ihm einen Faustschlag ins Gesicht, anschließend wurde ihm die Jacke ausgezogen und entwendet.
Es handelte sich um eine schwarze Jacke mit Logo des Fußballvereins „St. Pauli“.
Im Verlauf der Auseinandersetzung wollte dem Geschädigten ein junger Mann mit asiatischem

Aussehen zur Hilfe kommen, dieser wurde von den Tätern beleidigend beschimpft.
Die Täter gehörten zu einem Kreis von „MSV-Fans“, die nach dem Fußballspiel die Straßenbahn benutzten, sie verließen gemeinsam am König-Heinrich-Platz die Straßenbahn.

Täterbeschreibung:
Haupttäter:
ca. 35-45 Jahre alt; 165 – 175 cm groß, schlank, schwarze Haare, gebräunte Haut, an einem Arm tätowiert; bekleidet u. a. mit einem MSV-Trikot;
2. Täter:
ebenfalls 35-45 Jahre alt, 165-175 cm groß, schlank, kurze Haare, fast Glatze, helle Hautfarbe, ebenfalls mit einem MSV-Trikot bekleidet;
Der dritte Täter kann nicht näher beschrieben werden.
Hinweise von Zeugen bitte an die Polizei Duisburg: Tel. 0203/2800

Comments are closed.