Janosch fordert „Tigerentenkoalition“ mit Schlämmer und Merkel

Hamburg (ots) – Tigerenten-Erfinder Janosch hat eine neue Variante der derzeit häufig diskutierten schwarz-gelben Koalition ins Spiel gebracht. „Horst Schlämmer, Angela Merkel als Schönheitskönigin und Repräsentantin der Regierung und die Tigerente als Alibi und zum Reiten. (…) Das wäre die bestmögliche Koalition“, sagte der Maler und Zeichner stern.de. Seit ZDF-Moderatorin Maybrit Illner das mögliche Bündnis von Union und FDP als „Tigerentenkoalition“ bezeichnet hat, ist der Begriff in aller Munde.
Der Tigerenten-Zeichner lehnt das Bündnis aber ab. „Die Tigerente wird der Koalition nicht helfen. (…) Schwarz und Gelb sind auch nicht meine Lieblingsfarben – erst recht nicht in der Politik“, glaubt
Janosch, der sich aber als Fan der Kanzlerin outete – ja mehr noch: „Ich liebe sie“, bekennt er auf stern.de. „Sie hat jetzt eine erstklassige Frisur, ist auch bildschön. Hatte einmal einen tiefen Ausschnitt und gratulierte mir zum Geburtstag, damit ist sie bei mir die Siegerin.“ Der Künstler ist von der CDU-Vorsitzenden völlig überzeugt. „Ich glaube, Frau Merkel ist hochintelligent. Sie geht Themen ernsthaft an. Ich habe das Gefühl, dass sie bei allem, was sie tut, vorher nachdenkt.“ Das sei in der Politik schon auffallend.

tigerenteHamburg (ots) – Tigerenten-Erfinder Janosch hat eine neue Variante der derzeit häufig diskutierten schwarz-gelben Koalition ins Spiel gebracht. „Horst Schlämmer, Angela Merkel als Schönheitskönigin und Repräsentantin der Regierung und die Tigerente als Alibi und zum Reiten. (…) Das wäre die bestmögliche Koalition“, sagte der Maler und Zeichner stern.de. Seit ZDF-Moderatorin Maybrit Illner das mögliche Bündnis von Union und FDP als „Tigerentenkoalition“ bezeichnet hat, ist der Begriff in aller Munde.

Der Tigerenten-Zeichner lehnt das Bündnis aber ab. „Die Tigerente wird der Koalition nicht helfen. (…) Schwarz und Gelb sind auch nicht meine Lieblingsfarben – erst recht nicht in der Politik“, glaubt

Janosch, der sich aber als Fan der Kanzlerin outete – ja mehr noch: „Ich liebe sie“, bekennt er auf stern.de. „Sie hat jetzt eine erstklassige Frisur, ist auch bildschön. Hatte einmal einen tiefen Ausschnitt und gratulierte mir zum Geburtstag, damit ist sie bei mir die Siegerin.“ Der Künstler ist von der CDU-Vorsitzenden völlig überzeugt. „Ich glaube, Frau Merkel ist hochintelligent. Sie geht Themen ernsthaft an. Ich habe das Gefühl, dass sie bei allem, was sie tut, vorher nachdenkt.“ Das sei in der Politik schon auffallend.

Comments are closed.