Wirtschaftsminister sieht nur Raum für mäßige Steuersenkungen

Düsseldorf (ots) – Düsseldorf (RP) Wegen der „gigantischen Staatsverschuldung“ sieht Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) nur Raum für mäßige Steuersenkungen. „Die machten zwar Sinn, um die Leistungsträger nicht zu demotivieren und die Wirtschaft anzukurbeln“, sagte der Minister der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Donnerstagsausgabe). Man müsse sie aber mit Augenmaß angehen. Die Konjunktur bewege sich derzeit „in einer Hügellandschaft aufwärts“, sagte zu Guttenberg. Allerdings lägen „auf dem Arbeitsmarkt die schwersten Folgen der Wirtschaftskrise noch vor uns“.

Comments are closed.