Steinmeier sagt ZDF-Runde ab

Köln (ots) – SPD-Kanzlerkandidat Frank-Walter Steinmeier wird anders als angekündigt nicht an der für Donnerstag geplanten ZDF-Wahlsendung „Die Berliner Runde“ teilnehmen. Wie der „Kölner Stadt-Anzeiger“ am Mittwoch aus SPD-Kreisen erfuhr, soll Bundesfinanz-minister Peer Steinbrück die SPD in der Diskussionsrunde vertreten, an der auch der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU), FDP-Chef Guido Westerwelle, Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU), der Bundestagsfraktionsvorsitzende der Linken, Gregor Gysi, sowie Grünen-Chef Jürgen Trittin teilnehmen werden. Die kurzfristige Absage Steinmeiers kam für das ZDF völlig überraschend. Noch bis Mittwochmittag war der Sender von einer Teilnahme des Vizekanzlers ausgegangen.

Comments are closed.