Kamp-Lintfort – Schwerer Raub

Kamp-Lintfort – Am Dienstag, den 15.09.2009, um 17:25 Uhr, stürmte eine bislang unbekannte männliche Person unmittelbar vor Ladenschluss in ein Geschäft an der Kattenstraße. Der Mann bedrohte den 42-jährigen Geschäftsführer aus Kamp-Lintfort sowie einen 52-jährigen Angestellten aus Alpen mit einer silbernen Schusswaffe und forderte die Herausgabe der Tageseinnahmen. Um seinen Forderungen Nachdruck zu verleihen, schlug und trat er mehrfach auf den Geschäftsführer ein. Anschließend griff der Mann in die Kasse und flüchtete mit dem vorgefundenen Bargeld vermutlich zu Fuß über die Kattenstraße in unbekannte Richtung. Der Geschäftsführer erlitt leichte Verletzungen, die keiner weiteren Behandlung bedurften.

Täterbeschreibung:
männlich; ca. 175 cm groß; bekleidet mit einer dunklen/schwarzen Jacke, ähnlich einer Motorradjacke aus Textil, dunkler Hose; trug bei der Tatausführung einen schwarzen Motorradhelm mit

schwarzem Visier, seitlich in weißer Schrift die Aufschrift „Shoei“; trug bei der Tatausführung Handschuhe; bewaffnet mit einer silbernen Pistole.

Sachdienliche Hinweise an die Polizei Kamp-Lintfort, Tel. 02842 – 9340.

Comments are closed.